Über: Immoversum – eine Immobilienbörse

  |   Peter Eppich
Ein Bild zum Thema Über: Immoversum – eine Immobilienbörse

Immoversum – versiert und vielfältig Das Immobilienportal Immoversum.com aus Österreich hält seit Ende 2009 für private Anbieter wie für Immobilienmakler interessante Angebote zur Vermarktung von Immobilien bereit. Es ist international orientiert und bedient mit Österreich, Schweiz und Deutschland den gesamten deutschsprachigen Raum. Der Relaunch zum fünfjährigen Bestehen brachte etliche technische Neuerungen und ein attraktives, übersichtliches […]

Immoversum – versiert und vielfältig

Das Immobilienportal Immoversum.com aus Österreich hält seit Ende 2009 für private Anbieter wie für interessante Angebote zur Vermarktung von bereit. Es ist international orientiert und bedient mit Österreich, Schweiz und Deutschland den gesamten deutschsprachigen Raum. Der Relaunch zum fünfjährigen Bestehen brachte etliche technische Neuerungen und ein attraktives, übersichtliches Layout in frischen Farben.

Vielfältige Angebote

Mit einer kostenlosen Möglichkeit, für 30 Tage Häuser und Mietwohnungen zum Kauf anzubieten, lockt Immoversum private Immobilienverkäufer. Für gewerbliche Anbieter, vor allem Makler, Hausverwaltungen und Bauträger, offeriert das Portal übersichtlich und sinnvoll gestaffelte Angebote und vielfältige Services zur Präsentation des eigenen Angebotes, angefangen vom kostenlosen Basiszugang bis hin zur ausgefeilten Maklerpräsentation und umfangreichen Vermarktungspaketen. Das „Makler-Cockpit“ ist direkt sowie unkompliziert auch über die eigenen Accounts in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Google aufrufbar. Schnittstellen zu anderen Portalen rund um Immobilien und Bau sowie das Partnernetzwerk von Immoversum vereinfachen die Übertragung und vergrößern die Reichweite der eingestellten Immobilienangebote.

Versierter Anbieter

Immoversum ist im Gegensatz zu den Marktführern mit nun gut 5 Jahren noch relativ neu am Markt. Dennoch erscheint das Portal bereits durchaus versiert und sachkundig im Geschäft. Zum Relaunch wurde die Suchfunktion angepasst und überarbeitet: Der Kunde kann nun über eine Mehrfachauswahl gleichzeitig nach verschiedenen Orten oder Regionen suchen und das Portal auch mobil über Smartphone oder Tablet aufrufen. Die Angebote sind Suchmaschinen-optimiert und so für die Kunden gut auffindbar.

Unser Fazit

Immoversum ist auf dem Markt der Immobilienportale eine weitere durchaus attraktive Alternative für Verkäufer wie Käufer im Immobilienmarkt. In Österreich gehört Immoversum bereits zu den Anbietern mit dem umfangreichsten und größten Angebot. Diesen Schwerpunkt auf Österreich merkt man dem Portal noch an, für Makler, die sich den österreichischen Markt erschließen möchten, ist Immoversum eine gute Adresse. Auf dem deutschen Markt hat sich Immoversum noch nicht gegen die Marktführer durchsetzen können, da fehlt es noch etwas an Alleinstellungsmerkmalen, Bekanntheitsgrad und Marktdurchdringung. Es bleibt abzuwarten, wie Immoversum sich auf dem deutschen und internationalen Markt entwickelt, das Potential ist vorhanden.

Der Link zum selber ausprobieren: Immoversum: Das Immobilienportal

 


Animation-Newsletter

Ideal für Privatverkäufer: selber Meisterverkäufer werden
Fantastisch: In diesem KOSTENLOSEN Newsletter erfahren Sie die erstaunlichen und oft simplen Tricks und Tipps, mit denen Profis Immobilien schneller und besser verkaufen. In 10 lesenswerten und fundierten Lektionen lernen Sie, was Meisterverkäufer anders als Privatverkäufer machen, um den Verkaufserlös zu maximieren und wie Sie selbst von diesem Wissen profitieren können!



WICHTIG: Sie erhalten zunächst eine Mail, in der Sie Ihr kostenloses Abo bestätigen müssen.

Sie können den Newsletter jederzeit kündigen.
Ihre Emailadresse wird verschlüsselt übertragen und Dritten nicht zugänglich gemacht.