Zwangsversteigerung und Immobilienrettung erfolgreich meistern

 

Die Zwangsversteigerung im Vorfeld vermeiden

Zwangsversteigerung-vermeiden
Hilfe bei Zwangsversteigerungen

Im Vorfeld eine Zwangsversteigerung zu vermeiden, muss das höchste Ziel sein. Zunächst ist es hilfreich, sich am Beginn darüber klar zu werden, in welchen Situationen eine Zwangsversteigerung überhaupt erst die letzte Lösung darstellt.

Lösungsansatz 1: KOOPERATION mit dem Kreditgeber

Zwangsversteigerung-nicht-den-kopf-in-den-Sand-stecken
Nicht verstecken!

Häufig sind es die Kreditgeber, die eine Zwangsversteigerung in die Wege leiten. Diese sehen aus der bestehenden Situation keine andere Möglichkeit mehr, wenigstens einen Teil ihres Geldes wiederzusehen. Und genau hier ist der wichtigste Ansatzpunkt für einen Schuldner, sich frühzeitig mit dem Kreditgeber in Verbindung zu setzen, um über eine eventuell schwierige Situation zu sprechen. Denn viele Fälle einer notwendigen ZV enstehen erst durch mangelnde Kooperation eines Schuldners.

Ob Scheidung oder Arbeitslosigkeit, Krankheit oder andere schwere Schicksalsschläge – das macht eigentlich keinen Unterschied. Erarbeiten Sie zunächst mit Ihrem Kreditgeber eine Umschuldung, Stundung oder andere Lösungen, die eine Zwangsversteigerung vermeiden können.

Lösungsansatz 2: Kontaktaufnahme mit einer professionellen Immobilienrettung

Zangsversteigerung-vermeiden
Lösung naht!

Findet der alte Kreditgeber keine Lösung, die eine Zwangsversteigerung verhindern könnnte, so ist es hilfreich, sich mit Profis, unabhängigen Finanzierungsberatern zum Beispiel, an einen Tisch zu setzen. Häufig kann er zusammen mit anderen Banken neue Ideen finden, wie es weitergehen kann und wie Sie eine Zwangsversteigerung vermeiden können. Es gibt sogar professionelle Beratungsunternehmen, die sich auf die Immobilienrettung spezialisiert haben.

Lösungsansatz 3: Schuldnerberatung kontaktieren.

Kontaktieren Sie eine Schuldnerberatung bei Ihnen vor Ort. Am besten schon lange, bevor es zu spät ist. Gehen Sie offen und ehrlich an die Sache ran und helfen Sie den Beratern, in dem Sie keine Informationen zurückhalten. https://www.google.de/#q=schuldnerberatung 

Immobilienverkauf VOR einer Zwangsversteigerung

Wenn sich die verursachende geänderte finanzielle Situation nicht entschärfen lässt (Arbeitslosigkeit, Scheidung, Krankheit, etc…), ist es wichtig, einen klaren Kopf zu behalten. Denn dann steht es außer Frage, dass die vorhandene Lebenssituation an die neuen finanziellen Umstände angepasst werden MUSS. Dies geschieht entweder mit „Gewalt“ durch den alten Kreditgeber in Form einer Zwangsversteigerung oder durch den alten Eigentümer auf freiwilliger Basis in Form des sogenannten freihändigen Verkaufes vor der Zwangsversteigerung.

Der freihändige Verkauf vor einer Zwangsversteigerung hat mehrere Vorteile:

  • Zwangsversteigerung-Wert-erhalten
    Werte retten!

    Man hat mehr Zeit, um sich auf die neue Situation einzustellen

  • Der erzielte Wert liegt häufig über dem Erlös der Bank
  • Bei einer vernünftigen Vermarktung können Sie eventuell sogar noch mit einem kleinen Plus aussteigen
  • Sie bleiben Herr über Ihr Einkommen und haben geringere Restschulden

Nachteile einer Zwangsversteigerung

  • Der Bank ist egal, ob Ihnen etwas übrig bleibt
  • Die Wertgutachten der Bank sind stark formell und häufig stark unterhalb der erzielbaren Liebhaberpreise bei einer freihändigen Vermarktung
  • Die Bank ist von diesem eigentlich schon zu niedrigen Wert oft sogar mit nur 70% zufrieden
  • Verbleibende Restschulden müssen Sie weiterhin tragen. Eventuell müssen Sie Lebensversicherungen und andere Altersvorsorgen auflösen

Sonnenland Immobilien hat schon in mehreren Fällen kurz vor einer Zwangsversteigerung dem Verkäufer richtig Vermögen gerettet. Hier nur zwei Beispiele:

Beispiel 1:
Immobilienrettung-erfreulich
Da ist was übrig geblieben!

Eigentumswohnung in Freiburg. Schätzung der Bank, ohne die gute Lage vor Ort überhaupt zu prüfen, lag bei 120.000,-€. Mit 70% wäre die Bank in einer Zwangsversteigerung sogar zufrieden gewesen. Der Eigentümer hat sich an uns gewendet. Wir haben die wahren Werte und Stärken der Immobilie erkannt und gut in Szene gesetzt. Der tatsächliche Wert der Immobilie lag im Verkauf am Ende sogar bei 185.000,-€. Das bedeutete für den Eigentümer nicht nur, dass er alle seine Schulden begleichen konnte, sondern dass ihm sogar noch ein kleines Finanzpolster für einen Neuanfang erhalten blieb.

Beispiel 2:

Eigentumswohnung im Markgräfler Land: Schätzung der Bank lag bei 90.000,-€. Dieses Wertgutachten ist sogar ohne Besichtigung der Immobilie erstellt worden – nur aufgrund der nackten Zahlen. In der Zwangsversteigerung hätten die Eigentümer notfalls auch für 70% des Wertes verkaufen müssen. Die Bank wandte sich über ein Verwertungsunternehmen aber an uns. Der von uns erzielte Verkaufspreis lag am Ende bei 108.000,-€. Der Schuldner ist nicht nur schuldenfrei ausgestiegen, sondern hatte sogar noch Geld für einen hübschen Urlaub.

Wenn eine Zwangsversteigerung droht, lassen Sie sich daher gern von Sonnenland Immobilien im Vorfeld beraten, wie mit dem Verkauf Ihrer Immobilie die Situation zu Ihren Gunsten gewendet werden kann.

 

Und zuletzt: die  Zwangsversteigerung als Chance betrachten

OK – für die Finanzierungsprofis unter uns gibt es auch noch eine weitere Möglichkeit, wenn es bereits zu einer Zwangsversteigerung kommt, sich um die Immobilienrettung zu kümmern. Angenommen es tritt die Situation auf, dass Sie die Zwangsversteigerung nicht mehr verhindern können, haben aber einen sehr guten neuen Finanzierungsberater im Hintergrund, der Ihnen finanzielle Freiheiten einräumt. Mit diesen finanziellen Freiheiten können Sie nun selbst in der Zwangsversteigerung Ihre Immobilie zurückerobern. Wenn alles gut geht, haben Sie entweder

  • den Preis dadurch in die Höhe getrieben, dass andere mehr bieten mussten. Dadurch reduziert sich Ihre Restschuld wieder
  • oder Sie haben für einen Schnäppchenpreis Ihre Immobilie zurückerobert und können mit einer neuen Finanzierung ihren Lebensstandard erneut aufbauen oder weiterführen.

Dies bedarf jedoch extrem guter Vorplanung. Setzen Sie sich mit Ihrem neuen Finanzierungspartner Ihres Vertrauens zusammen und holen Sie sich ebenfalls einen Steuerberater mit ins Boot, der Ihnen genau ausrechnen kann, wann sich so eine Variante auszahlt.

Wenn sich die grundlegende finanzielle Situation zu dem Termin nicht wesentlich gebessert hat (z.Bsp. neuer Job mit bestandener Probezeit), raten wir jedoch eher dazu, sich soweit zu verkleinern, dass ein zukünftiges schuldenfreies Leben in Reichweite kommt.

Finanzielle-Freiheit-trotz-Zwangsversteigerung
Mit Sonnenland Immobilien trotz Zwangsversteigerung wieder neue finanzielle Freiheiten erobern!

Weiterführende Links zum Thema Zwangsversteigerungen

 


 

Animation-Newsletter

Meisterverkäufer werden
Fantastisch: In diesem KOSTENLOSEN Newsletter erfahren Sie die erstaunlichen und oft simplen Tipps, mit denen Meisterverkäufer Immobilien schneller und besser verkaufen. In 10 interessanten Lektionen lernen Sie, was Meisterverkäufer anders machen und wie Sie von diesem Wissen profitieren können!



WICHTIG: Sie erhalten zunächst eine Mail, in der Sie Ihr kostenloses Abo bestätigen müssen.

Bewertung dieses Services
zum Service für:
Zwangsversteigerung vermeiden
ausgeführt von:
Sonnenland Immobilien
in der Gegend von:
Freiburg im Breisgau, Bad Krozingen, Breisach, Merzhausen, Wittnau
Service-Kurzbeschreibung
Mit einem freihändigen Immobilienverkauf können Sie im Vorfeld eine Zwangsversteigerung vermeiden. Dieser Service hilft Ihnen, auch kurz vor Knapp noch einen guten Erlös für Ihre Immobilie zu erzielen und so eine unnötige Versteigerung abzuwenden.
Link zu dieser Seite: