Beratung: Wenn Sie irgendwann verkaufen wollen

  |   Peter Eppich
Ein Bild zum Thema Beratung: Wenn Sie irgendwann verkaufen wollen

Eine ausführliche Immobilienberatung vor dem Verkauf hilft bereits lange im Voraus die beste Strategie für den Immobilienverkauf festzulegen. Das kann bei der Wertermittlungbeginnen, aber auch die Fotografie lange im Voraus bei bestem Wetter und schönsten blühenden Bäumen bedeuten oder auch die Prüfung, wie viele potentielle Interessenten gibt es überhaupt für die Immobilie.

Immobilienberatung bei zukünftiger Verkaufsabsicht

Ein ausführliches Beratungsgespräch ist bei geplanter Verkaufsabsicht der erste Schritt zum Erfolg.

Hier ist Immobilienberatung sinnvoll: Sie wissen noch gar nicht so ganz genau, wann Sie Ihr Haus oder Wohnung verkaufen wollen und ob überhaupt? Dann ist eine vorbereitende Beratung für Sie nun das Gebot der Stunde. Erfahren Sie, wie Sie den Verkaufspreis maximieren können, wie entspannt Übergangsregelungen gefunden werden können und mit welchem Preis Sie beim Verkauf rechnen können. Stichwort „Wertermittlung und wie viele Käufer wir bereits für Ihre Immobilie haben

Wir beraten Sie umfassend auch im Vorfeld der Verkaufsentscheidung.

 

Wir antworten Ihnen gerne umgehend. Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter verkauft. Sie erhalten keine unerwünschte Werbung.

Wofür braucht man eine Immobilienberatung?

Symbolbild von Häusern in der Innenstadt

 

Für einen perfekten Verkauf ist eine umfassende Immobilienberatung sehr hilfreich. Hier lernen Sie, wie Sie mit wenig Aufwand im Vorfeld eine Immobilie für den Markt vorbereiten und mit welchen kleinen Reparaturen oder Renovierungen Sie den Verkaufserlös steigern können. Ebenfalls klären wir, was der richtige Zeitraum für das optimale Marketing ist.

Denn die professionelle Vorplanung ist ganz wesentlich, um in einigen oder allen folgenden Punkten perfekt zu landen:

  • Exakter Zeitpunkt der Immobilienübertragung
  • Umzug in die neue (neu gefundene) Immobilie
  • Zeitpunkt, bis zu dem das Geld da sein muss
  • Konditionen des schleichenden Überganges (bereits verkauft aber noch nicht umgezogen)
    • bis 2 Jahre Übergangszeit möglich
    • mit oder ohne Mietzahlungen in dieser Zeit
    • ausreichend Möglichkeiten schaffen, um etwa Neues zu finden
  • finanzielle Absicherung bei der Suche nach einer neuen Immobilie
    • Sie wissen, was Sie sich leisten können und haben so viel mehr Gestaltungsspielraum bei der Suche nach einer neuen Immobilie
    • Sie wissen, was Sie noch investieren müssen, um den Erlös in die gewünschte Klasse zu heben.
  • Rechtliche Absicherung vor unangenehmen Überraschungen im Notartermin.