Checkliste Immobilie privat verkaufen

  |   Peter Eppich
Ein Bild zum Thema Checkliste Immobilie privat verkaufen

Checklisten zum privaten Verkauf von Immobilien. Hier erhalten Sie eine reihe wichtiger Punkte, die Sie selber abarbeiten können. So stellen Sie sicher, dass Sie nie etwas vergessen. Unsere Checklisten sind kostenlos und können frei heruntergeladen werden. Der Download ist mit keiner Registrierung oder weiterer Werbung verbunden. Allein im Dokument haben wir natürlich unser Logo.

Checkliste Immobilie privat verkaufen“

Immobilien ohne Immobilienmakler verkaufenWer privat eine Immobilie verkauft, hat sehr viel um die Ohren. Da ist es wichtig, den Überblick zu behalten und kein Detail zu vergessen.

Achten Sie insbesondere auf die Beantwortung der folgenden Fragen:

Habe ich alle wichtigen Informationen zusammengetragen?

Gibt es eine Baulast oder Altlast?

Sind die Erschließungskosten bezahlt?

Ist der Energieausweis noch aktuell?

Gibt es eine Teilungserklärung und liegt diese mir vor?

Wie hoch ist der Restwert der Grundschulden?

Wie hoch sind die eventuell anfallenden Vorfälligkeitsentschädigungen?

 

Das und vieles Mehr erfahren Sie in unserem Set „Checkliste Immobilie privat verkaufen“:

Wie Sie einen guten Makler finden, erklärt Ihnen unsere Checkliste zur Maklerbewertung

Kostenloser Download Checkliste Immobilienmakler Verlgleich

Achtung: Diese „Checklisten Immobilienverkauf“ haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie finden hier aber die wichtigsten Punkte, auf die Sie achten sollten. Wenn Sie etwas strukturiert vorgehen und sich für den Verkauf Zeit nehmen, können Sie sich mit diesen „Checklisten Immobilienverkauf“ die Arbeit etwas leichter machen und verhindern, wichtige Dinge zu vergessen.

Bedenken Sie, dass für Ihre Immobilie nur eine begrenzte Anzahl von Interessenten zur Verfügung stehen. Haben Sie die wertvollsten (die ersten Interessenten) durch unprofessionelle Herangehensweise vergrault, werden die weniger guten Interessenten Ihnen den Preis diktieren. Und es geht ja immerhin um Ihr größtes Vermögen – vermutlich jedenfalls.

 

Wichtige Fragen, die Sie sich als Immobilienverkäufer stellen müssen:

  • Ist der Angebotspreis der maximal mögliche, oder verschenke ich Geld?
  • Ist der Angebotspreis korrekt oder vergraule ich echte Interessenten durch überzogene Forderungen?
  • Finde ich einen Käufer, der mehr bieten möchte, wenn ich noch mehr Aufwand betreibe?
  • Habe ich überhaupt genug Aufwand betrieben, um den besten Preis sicherzustellen?
  • Wie stelle ich sicher, dass der Kaufpreis vom Käufer auch tatsächlich bezahlt wird?
  • Wie stelle ich sicher, dass der Notar meine Interessent vertritt, obwohl er vom Gegenüber bezahlt wird?

Unsere „Checklisten Immobilienverkauf“ helfen Ihnen, in groben Zügen den Überblick zu bewahren.

 


Animation-Newsletter

Ideal für Privatverkäufer: selber Meisterverkäufer werden
Fantastisch: In diesem KOSTENLOSEN Newsletter erfahren Sie die erstaunlichen und oft simplen Tricks und Tipps, mit denen Profis Immobilien schneller und besser verkaufen. In 10 lesenswerten und fundierten Lektionen lernen Sie, was Meisterverkäufer anders als Privatverkäufer machen, um den Verkaufserlös zu maximieren und wie Sie selbst von diesem Wissen profitieren können!



WICHTIG: Sie erhalten zunächst eine Mail, in der Sie Ihr kostenloses Abo bestätigen müssen.

Sie können den Newsletter jederzeit kündigen.
Ihre Emailadresse wird verschlüsselt übertragen und Dritten nicht zugänglich gemacht.