Outlook-Lösung: Es gibt keine Elemente, die in dieser Ansicht angezeigt werden.

  |   Peter Eppich
Ein Bild zum Thema Outlook-Lösung: Es gibt keine Elemente, die in dieser Ansicht angezeigt werden.

Manchmal möchte man meinen, Outlook ärgert einen. Da hat man eine super Ordnerstruktur erstellt und dann passiert es, dass der Inhalt eines Ordners nicht mehr angezeigt wird. Dann steht da lapidar „Es gibt keine Elemente, die in dieser Ansicht angezeigt werden“. Dabei wäre die Lösung so einfach, wenn man es nur weis. Die Ursache ist, dass aus welchem Grund auch immer, die Ansicht manuell oder durch einen Programmfehler verändert wurde. Diese Ansicht kann man jedoch im Menü Ansicht und dann bei Ansicht ändern wieder auf auf die ursprüngliche Ansicht, meist ist das kompakt, wieder zurücksetzen.

Outlook-Fehlermeldung: „Es gibt keine Elemente, die in dieser Ansicht angezeigt werden.“

„Es gibt keine Elemente, die in dieser Ansicht angezeigt werden“ ist eine häufige Meldung bei der Arbeit mit Outlook. Dies nervt, weil doch scheinbar der gesamte Inhalt des Ordners verschwunden ist und nicht mehr angezeigt werden kann. Diesen Fehler hatte ich gerade eben selbst und habe eine Lösung gesucht.

Die Lösung ist in Outlook einfach:

1. Menü Ansicht klicken

Wenn die Fehlermeldung „Es gibt keine Elemente … Ansicht angezeigt werden“ auftaucht, klicken Sie auf den Menüpunkt „Ansicht“

Im Menmü Ansicht kann man in Outlook den Fehler es gibt keine Elemente die angezeigt werden können beheben
Klicken Sie zuerst auf Ansicht im Menü

 2. Ansicht auf „Kompakt“ ändern

Klicken Sie danach auf „Ansicht ändern“, stellen Sie erstaunt fest, dass die Ansicht auf irgendetwas anderem steht, nur nicht auf kompakt.

So wird das Outlook-Problem keine Elemente die angezeigt weden können gelöst.
Dies ist die Ursache, dass Outlook keine Elemente anzeigen kann, weil in der Ansicht irgendetwas anderes ausgewählt war. Klicken Sie auf Ansicht ändern und dann auf kompakt. Schon ist das Problem gelöst!

 

Andere Lösungsvorschläge gibt es bei google hier:

Es gibt keine Elemente, die in dieser Ansicht angezeigt werden

Sucht man im Internet nach der Fehlermeldung „Outlook keine Elemente angezeigt“, erhält man diverse Lösungsvorschläge, die den Kern nicht schnell genug treffen, oder das Lesen von viel Text nötig machen. Manchmal scheint es mir, haben die Verfasser nur absichtlich viel Text draus gemacht, um bei google über die sogenannte Mindestzahl von Wörtern hinauszukommen oder wollen nur ihre Werbung verkaufen. OK – dieser letzte Absatz ist eigentlich genauso überflüssig ;-)

Hinterlasse doch bitte eine Grußbotschaft, falls dieser Tipp für Dich hilfreich war. Oder teile diese Seite in Facebook, Google, Twitter oder wo auch immer.