Maler: Die Renovierung vor dem Verkauf!

  |   Peter Eppich
Ein Bild zum Thema Maler: Die Renovierung vor dem Verkauf!

Der Profi weiß: die Renovierung vor dem Verkauf zahlt sich in jedem Fall aus. Denn nur die wenigsten Interessenten möchten sich bei einem Immobilienkauf auch gleichzeitig noch zusätzliche Arbeit einkaufen. Daher ist die vorherige Renovierung gerade bei dem Wunsch, den Maximalpreis zu erzielen, so wichtig.
Es gibt sogar Vergleichsportale für Malerdienstleistungen. Lesen Sie mehr!

Renovierung vor einem Immobilienverkauf

Soll eine Immobilie verkauft werden, stellt sich sofort immer eine Frage: sollte vor dem Verkauf renoviert werden oder nicht? Zugegeben, diese Frage lässt sich nicht ganz einfach beantworten. Jedoch gibt es durch einige Anhaltspunkte, an denen eine Orientierung möglich ist. Darüber hinaus gibt es verschiedene Renovierungsoptionen. Vor allem ein Trend aus den USA sorgt dabei zunehmend für Aufsehen – das Home Staging.

Immobilienrenovierung genau abwägen

Maler-beim-RenovierentWer bereits eine Immobilie verkaufen wollte, kennt die Frage nur zu gut. Sollte renoviert oder nicht renoviert verkauft werden? Das hängt jedoch von einigen wichtigen Faktoren ab. Da wäre die Lage der Immobilie, der maximal erzielbare Verkaufspreis, aber auch, wo der eigene Mindestpreis liegen soll und welches Budget für Renovierungsarbeiten vorhanden ist. Grundsätzlich können Renovierungen in die folgenden Kategorien unterteilt werden:

Die Vollrenovierung einer Immobilie

Die Vollrenovierung kann zum Risiko werden. Vor allem, wenn mögliche Käufer ganz andere Vorstellungen haben, als die Renovierung durchgeführt wurde. Es ist auch die mit Abstand kostspieligste Renovierung und wird von uns nur in seltenen Fällen empfohlen.

Die energetische Sanierung könnte lohnen

Energetische-SanierungDie energetische Sanierung macht in vielen Fällen Sinn, insbesondere, wenn der technische Stand der energetischen Dämmung und Haustechnik 20 Jahre und älter ist. Wie umfassend eine energetische Renovierung durchgeführt werden sollte, hängt aber auch von vielen anderen Punkten ab. Bei einer Eigentumswohnung in einem ansonsten renovierten Zustand in einer Großstadt lohnt die energetische Sanierung. Bei einem Haus aus den 1990ern wohl eher noch nicht. Wichtig ist also vor allem, in welchem Maße die energetische Renovierung wertsteigernd wirkt. Hier beraten wir Sie im Vorfeld individuell.

Das Home Staging – kostengünstiges neutrales Renovieren

Homestaging-Makler-MalerDas Home Staging ist eine Form der Renovierung, die in den letzten Jahren langsam ihren Weg aus den USA nach Deutschland schaffte. Dabei handelt es sich um eine spezielle Form der Renovierung, bei der zunächst die Sanierung, also das Erneuern von Bausubstanz, ausgeschlossen wird. Stattdessen ist auch das Reinigen der Immobilie ein wichtiger Bestandteil. Bei dieser Form der Renovierung müssen persönliche Vorlieben völlig in den Hintergrund rücken.

Hell, freundlich und neutral

Maler-Renovierung-freundlichStattdessen wird die Wohnung neutral präsentiert. Helle Wände in sanftem Gelb oder dezentem Beige. Alte Teppiche werden entfernt, eventuell neutrale Fliesen oder ein moderner, günstiger Laminatboden verlegt. Sind vor dem Streichen der Wände Putzarbeiten (Ausbesserungsarbeiten) erforderlich, werden auch diese durchgeführt. Auf dem Verbraucherportal maler-vergleich.com sind Ideen zu den verschiedenen Renovierungsmöglichkeiten und Malerverzeichnisse aus allen Regionen zu finden. Für das anschließende Homestaging sowie eventueller Entpersonalisierung, falls die Wohnräume noch bewohnt werden, beraten wir Sie gern.

Der Erfolg dieser Renovierungstechnik bei geringem Mitteleinsatz ist durchschlagend

Vergilbte Lichtschalter und Steckdosen werden ebenfalls gereinigt oder erneuert. Die Möblierung wird minimiert. Keine persönlichen Vorlieben sollten hier zu sehen sein, wie beispielsweise persönliche oder politische Komponenten, keine Sammlungen oder sehr spezielle Wandbilder. Die Räume müssen hell und freundlich wirken, gleichzeitig neutral. Viele Interessenten können es sich nicht vorstellen, sich in einer Immobilie wohl zufühlen, die von einem sehr persönlichen Stil geprägt ist. Ein neutrales, helles Ambiente macht viele Immobilien zu echten Verkaufsschlagern. Nicht nur maximale Verkaufspreise werden so erzielt, der Verkauf erfolgt meist in den ersten drei Monaten, oft sogar noch innerhalb der ersten Wochen.