Verboten Lecker! Rezept: Lieblings-Nudelsalat – super schmackhaft mit zwei unerwartete Zutaten

Der super lecker Lieblings-Nudelsalat mit Joghurt: Hier das Rezept

Zutaten des Lieblings-Nudelsalates

Für den super leckeren Sonnenland-Lieblings-Nudelsalat mit Joghurt braucht Ihr folgende, teilweise vielleicht unerwartete Zutaten.

  • 500g Nudeln (Spiralen oder was Ihr wollt)
  • 2 Gläser Vanille-Joghurt (z.Bsp. Landliebe à 500g oder etwa gleiche Menge in Bechern)
  • 2 x Kräuterfrischkäse (z.Bsp. Gartenkräuter von Buko à 200g. Ich bevorzuge Varianten ohne Knoblauch)
  • 1 Salatgurke
  • 2 große Dosen Ananas in Stücken
  • 1-2 Paprika (gefroren in Streifen oder selbst geschnitten)
  • 2 Packungen Feta – Schafskäse
  • Gemüsebrühe
  • Frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, etc…)

Zubereitung des Lieblings-Nudelsalates

Die Nudeln werden in einer sehr stark gesalzenen Gemüsebrühe gekocht, bis sie die gewünschte Konsistenz haben. Das Kochen in salziger Gemüsebrühe hat den Vorteil, dass die Nudeln sich damit vollsaugen und von „innen heraus“ einen würzigen Geschmack ausbilden. Dieser salzige Geschmack steht im leckeren Kontrast zu dem süßen Vanille-Joghurt. Das schmeckt sehr lecker! Die Nudeln werden nach dem Kochen mit kaltem Wasser abgeschreckt.

Der Vanille-Joghurt und der Kräuterfrischkäse werden in eine Salatschüssel gegeben und glatt verrührt. Die Salatgurke wird geschält und in kleine mundgerechte Stückchen gewürfelt. Die Ananasstücke werden zunächst ohne den Saft dazugegeben. Die Paprika in kleine Stücke ebenso. Der Feta-Käse wird in gabelgerechte kleine Würfel geschnitten und ebenso in den Nudelsalat gegeben. Dann die Nudeln rein. Aber nicht alle auf einmal sondern nach und nach, bis man das Gefühl hat, dass das Verhältnis zu den anderen Zutaten ausgewogen ist. Ich habe schon öfter einfach mal ein paar Nudeln übrig gelassen. Alles umrühren und die frischen Kräuter untermischen. Sollten die Nudeln im Nudelsalat zu viel Flüssigkeit aufnehmen, könnt Ihr etwas von dem Rest des Ananas-Dosen-Wassers dazugeben.

Der Nudelsalat mit Joghurt passt sehr gut zu:

  • Gegrilltem
  • Geflügel
  • Würstchen
  • Gebratenen Champignons
  • Paniertem

Welche Getränke und Wein zum Nudelsalat?

Ich würde auf Weißwein tippen. Wegen der Frische und Leichtigkeit des Joghurt-Nudel-Salates. Frische gekühlte Fruchtsäfte oder Schorlen eignen sich auch gut. Ich selbst mag gekühltes Malzbier in dieser Kombination auch besonders gern.

Variationen des Nudelsalates

Der Nudelsalat kann ebenso mit Kartoffeln anstelle der Nudeln zubereitet werden. Zusätzlich zu den Ananas kann man auch Mandarinenspalten aus der Dose dazunehmen oder mundgerecht geschnittene Melonenstücke. Folgende Ideen und Variationen zu dem Nudelsalat gibt es:

  • Alternativ oder zusätzlich mit
    • Kartoffeln anstelle von Nudeln
    • Melonenstücke
    • Apfelstücken (sehr lecker passt gut für heiße Sommerabende, wenn der Salat gekühlt wird)
    • Mandarinenspalten
    • Gekochtem Ei
    • Gebratenen Champignons (ideal zu Grillrunden mit deftigem gewürtztem Fleisch)
    • Gebratenen Putenbrust-Streifen (nicht in den Nudelsalat untermengen – sondern nur oben auf legen)

Zum Nachtisch

Nudelsalat Nachtisch ErdbeertorteZum Nachtisch eignet sich eine kühle Portion Speise-Eis oder eine leckere Erdbeertorte. Die beste Erdbeertorte, die ich jemals gegessen habe, war hier übrigens:

https://www.facebook.com/bonapartekinheim aber das nur so nebenbei…

Guten Appetit!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren. Doch Vorsicht ist geboten – wenn man nicht aufpasst, kann es sein, dass man für die Nachspeise nicht mehr genug Platz hat.

Summary
Recipe Name
Nudelsalat mit Joghurt
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time
Average Rating
5 Based on 3 Review(s)